Das sind wir!

mal was anderes, war mal gerade kein Pony da :P
mal was anderes, war mal gerade kein Pony da :P

 

 

Kiki Huppert, Jahrgang 1965, schon seit frühester Kindheit vom Tier-Virus befallen. Ich bin auf einem Bauernhof aufgewachsen und kann mir ein Leben ohne Vierbeiner nicht vorstellen.

Nach dem ich meinem Shetty entwachsen war und etliche Pflegepferde meinen Weg kreuzten entschloss ich mich 1994 mit endlich wieder ein eigenes Pferd zuzulegen, es war die Islandpferdestute Eistla von der Silbersandquelle.

Seit diesem Zeitpunkt bin ich für alle anderen Rassen "verdorben".

Durch meine Freundin Dagmar kam ich näher an diese Rasse und entschloss mich schnell ja diese Pferde sollen es sein.

Schnell wurde mir klar das ich auch selber Pferde züchten möchte und machte mich dann 2001/2002 auf die Suche nach einem schicken Hengst für meine Stute Eistla. Nach längerem fand ich dann Greifi frá Stora-Hofi vom Gestüt Sommerberg, in Püttlingen. Das Ergebnis lies sich Blicken es wurde zwar "nur" ein Hengstfohlen Greifi vom Greifenstein (wo ich doch so auf ein wundertolles Stutfohlen gehofft hatte, eines wie die Mama nur in bunt hihi) es wurde ein Bube wie die Mama in bunt auch toll. 

Zwei Jahre später wurde es dann Stefnir vom Bärenfilz der als Leihhengst ebenfalls in Püttlingen stand, der Vater meines nächsten Fohlens. Da leider der Greifi nicht mehr zur Verfügung stand. Auch hier bekam ich einen wundertolles Hengstfohlen Skjoni vom Greifenstein, wieder in gescheckter Jacke raus. Beide Jungs befinden sich noch in meinem Besitz. Und sind NICHT verkäuflich!!!

Dann folgte 2007 ein schwerer Schicksalsschlag, Eistla verstarb durch einen Unfall und ich war drauf und dran alle meine Träume mit ihr zu begraben. Aber ich hielt es nicht lange aus und wusste ich möchte weitermachen.

Ich kaufte dann Ende 2007 die Stuten Ida vom Norddorf und Frigg de Mainvillers, eine Freundin brachte dann noch Skuld vom Ökoland Rose mit, die dann auch schnell in meinen Besitz überging. Ida und Skuld waren tragend eingezogen und so wurden im April / Mai 2008 die Fohlen Valur und Verdani vom Greifenstein geboren. 

Leider starb Frigg an einer schlimmen Kolik und ich hatte wieder zu kämpfen.

Aber der Tot und das Leben liegen eben furchtbar dicht beisammen, also habe ich mich auch nach eigener langen Krankheit entschlossen jetzt richtig ernst zu machen und mich ab jetzt verstärkt der Zucht von diesen wundervollen Pferden zu widmen.

Dieses Jahr macht den Anfang der neuen Zucht meine Stute Harpa frá Solheimagardi die von einem Hengst Blá Skjoni vom Öxney Hof gedeckt wurde und im Mai abfohlen wird.

Ab Juni habe ich dann einen Hengst für meine vier Stuten geliehen und es soll dann für nächstes Jahr eine ganze Herde wilder Pferde gebe.

Ich werde Euch immer auf dem laufenden halten und von guten und Bösen Ereignissen berichten.

viel Spaß wünsche ich Euch beim stöbern und ein Gästebuch eintrag wäre richtig gut.

 

Eure Kiki

 

Jan-Ulric Huppert

 

eigentlich Musikus und Gitarrist, aber bei uns der

Futter-Kellner bei den Isis

 

 

Jan und Idunn <3
ein Liebe ganz groß <3

Das ist mein Sohn Jan-Ulric, der mir fleisig bei MEINEM Hobby hilft.

Er füttert die Pferde und muss beim ausmisten helfen. 

Aber er schaut auch gerne nach seinem frechen, aufmüpfigen Schatz unserer Falbstute Verdani.

Ab und zu bekomme ich ihn auch mal in den Sattel, dann reitet er unser Harpa die mit ihm dann viel Freude hat.

Dann ist da noch mein Schatz Martin, der für die "schweren" Arbeiten, wie Koppelbau und Stallumbau zuständig ist.

Vielen Dank das Du als nicht "Pferdemensch" soviel für die Hottel-Zottel machst.

 

 

Dann sind da noch viele, viele Helfer die mir Wiesen als Weiden zur Verfügung stellen, die mir Heu liefern und mir den Mist abnehmen und und und viel viel mehr............

 

Hier vielen, vielen DANK!!!!!

 

 

***********************************************************